- Begleithundetraining


Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu Corona auf unserer Startseite.

Begleithundetraining

Unsere Begleithundegruppe ist auf maximal 8 Teilnehmer begrenzt. Ziel ist es, die Teilnehmer auf die Begleithundeprüfung nach den Bestimmungen der VDH-Prüfungsordnung vorzubereiten.

 
Übungsinhalte:

Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz und Platz, Hereinrufen des Hundes aus dem Platz, Ablage unter Ablenkung, Sozialverträglichkeit und Führen des Hundes im Straßenverkehr.
 
Voraussetzungen für die Teilnahme:
 
Allgemeiner Grundgehorsam des Hundes
Solide Leinenführigkeit des Hundes
Verbleib des Hundes in „Sitz“ und „Platz“ auch unter Ablenkung
Bereitschaft des Hundesführers die VDH-Prüfungsordnung auch theoretisch zu erlernen
 
Voraussetzungen für die Prüfungsteilnahme:
 
Mitgliedschaft des Hundeführers (falls abweichend auch des Hundebesitzers) in einem dem VDH angehörenden Verein (z.B. SV-Hauptverein oder anderer VDH-Rassezuchtverein)
Mindestalter des Hundes am Prüfungstag 15 Monate
Feststellung der Befähigung des Teams (Hundeführer und Hund) zur Teilnahme an der Prüfung durch die Trainer

Impressionen der erfolgreichen Begleithundeprüfung im Mai 2019 finden Sie hier